Mittwoch, 18. Dezember 2013

Freundliche Zeilen per Mail

Kürzlich erreichte uns diese E-Mail eines Bewerbers die uns sehr gefreut hat.
(zum Vergrößern einfach das Bild anklicken)
 

Vielen Dank für dieses tolle Feedback. Wir hoffen Ihnen bald Ihre "Wunschstelle" anbieten zu können und wünschen bis dahin ein zauberhaftes Weihnachtsfest.

Mittwoch, 4. Dezember 2013

Eine besinnliche Adventszeit

Advent Advent - ein jeder rennt
 
 
Im Kaufhaus sieht man Menschen flitzen
an Fenstern grelle Lichter blitzen.

Auch seit November hängt nun schon
der Weihnachtsmann dort vom Balkon.

Die Hausfrau überlegt seit Wochen
was tut sie nur an Weihnachten kochen.

Wo ist sie die Besinnlichkeit
in dieser schönen Vorweihnachtszeit?

Der Plätzchenduft, der Kerzenschimmer
Geschenke basteln im warmen Zimmer.

Wir wünschen Ihnen für die kommende Zeit
etwas mehr Besinnlichkeit.


Quelle: in ursprünglicher Fassung von Klaus Göltl

Mittwoch, 25. September 2013

Business Treffpunkt Bodensee 2013

Heute sind wir mit einem Infostand beim Business Treffpunkt Bodensee von der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis.
www.expedition-zukunft.de

Wir freuen uns auf den interessanten Vortrag "Unternehmensprofilierung durch Corporate Identity". 

Im Anschluss daran können sich Interessierte an unserem kleinen Stand über Personal-Marketing und andere Dienstleistungen informieren. 

Wir freuen uns auf interessante Gespräche.


Zum Abschluss hatten wir gerade einen leckeren Imbiss:


Montag, 2. September 2013

Online-Bewerbung - Dos & Don'ts

Zukunftschance per Mausklick
Wenn Sie sich über den Online-Weg bewerben möchten, gilt es, einige formale und inhaltliche Kriterien zu berücksichtigen. Der Spruch, "Die Bewerbung ist die erste Arbeitsprobe" ist weit verbreitet und impliziert, dass ein Personaler anhand der Bewerbung Rückschlüsse auf Ihre Arbeitsweise zieht. Arbeiten Sie sorgfältig oder unterlaufen Ihnen viele kleine Fehler? Treffen Sie den richtigen Ton? Dass eine Online-Bewerbung mit einem einfachen Mausklick auf den "Senden"-Button schnell verschickt werden kann, bedeutet nicht, dass die Erstellung ebenso schnell von Statten gehen sollte. Sorgfalt ist geboten.

                                                                      

Online-Bewerbung
Dass eine Online-Bewerbung mit einem einfachen Mausklick auf den "Senden"-Button schnell verschickt werden kann, bedeutet nicht, dass die Erstellung ebenso schnell von Statten gehen sollte.

- Bei einer Online-Bewerbung geht es nicht lässiger zu, als bei einer postalischen. Umgangssprache, User-Jargon und Smileys sind hier fehl am Platz.

- Jedes Anschreiben und jeder Lebenslauf sollten so individuell wie möglich auf das Unternehmen und die konkrete Stelle abgestimmt sein.

- Wählen Sie eine gängige Schriftart und Schriftgröße.

- Die Formatierung des Anschreibens sollte folgendermaßen aussehen: Links oben stehen Sie als Absender mir Ihren vollständigen Daten, d.h. Anschrift, Telefonnummer, Handynummer, E-Mail-Adresse. Darunter folgt die Adresse des potentiellen Arbeitgebers. In die rechte Ecke gehören Ort und Datum.

- Das Anschreiben sollte nicht länger als eine Seite sein.

- Das Anschreiben können Sie entweder formatiert als PDF abspeichern oder im Textkörper der E-Mail einfügen. Es empfiehlt sich, zweigleisig zu fahren: Das Anschreiben kann in der E-Mail in Kurzform eingefügt und gleichzeitig als PDF-Dokument angehängt werden. So kann es sich der Personalchef formatiert mitausdrucken.
 
- Eine komplette Online-Bewerbung umfasst ein Anschreiben, einen Lebenslauf, ein Passfoto, Schulzeugnisse und, wenn vorhanden, Arbeitszeugnisse. Es empfiehlt sich, alle Dokumente in eine PDF-Datei zusammen zu fassen. So erhöhen Sie die Chancen, dass Ihre Bewerbungsunterlagen im Unternehmen auch zusammen bleiben.

Formale Kriterien der Online-Bewerbung
Um sicherzugehen, dass Ihre Bewerbung nicht im Spam-Ordner des Unternehmens landet, gilt es einige formale Kriterien zu beachten:

• Die E-Mail-Adresse, über die sie die Bewerbung versenden, sollte unbedingt Ihren Vor- und Nachnamen enthalten und von einer kostenlosen, bekannten Domain verschickt werden. Mit einem Fantasy-oder Kosenamen wie „Sternchen17“ wirken Sie unprofessionell. Auch nur der Vorname in der E-Mail-Adresse ist als Angabe zu wenig.

• Falls Sie bereits bei einem Arbeitgeber beschäftigt sind, sollten Sie keine Bewerbung von dessen Account aus versenden. Das wirkt nicht loyal und lässt möglicherweise Rückschlüsse auf Ihre Arbeitsmoral zu.

• Geben Sie stets einen Betreff an. Formulierungen wie „Bewerbung als…“ oder „Ihre Stellenanzeige…“ sind hier geeignet. Sollten Sie sich auf eine Stelle beziehen, in der eine Kennziffer genannt wird, dann darf diese im Betreff nicht fehlen.

• Versenden Sie die E-Mail-Anhänge als PDF und achten Sie darauf, dass diese nicht zu groß sind. Mehr als 3 bis 4 Megabyte sollte Ihre Bewerbung keinesfalls umfassen.

• Versenden Sie Ihre Bewerbung unverpackt. Kein Personalchef hat Zeit und Lust, Ihre Unterlagen mühsam zu entpacken. Im Durchschnitt nehmen sich die Unternehmen 4,5 Minuten Zeit für die Erstdurchsicht einer Bewerbung.

• Fordern Sie keine Empfangsbestätigung an.

• Überprüfen Sie die E-Mail auf Viren und andere Schadprogramme und achten Sie darauf, keine Werbung mitzuversenden.

• Schicken Sie die Bewerbung zur Probe an die eigene E-Mail-Adresse, an Freunde oder Familie.

Haben Sie alle Tipps beachtet und Ihre Online-Bewerbung losgeschickt? Dann gilt es nun, das eigene E-Mail-Postfach zu kontrollieren, um zu verhindern, dass dieses voll ist. Nur so hat Ihr zukünftiger Arbeitgeber die Chance bei Ihnen anzuklopfen – und Sie zu einem Bewerbungsgespräch einzuladen.

Quelle: Lena Schilder, wissen.de, Die Online-Bewerbung - Dos and Don'ts, http://www.wissen.de/die-online-bewerbung-dos-and-donts, 26.10.2012, Stand: 02.09.2013.

Wenn Sie die gelesenen Tipps direkt anwenden möchten, freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung
Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie HIER.

Dienstag, 26. März 2013

BÖTTNER & Partner lädt ein

hieß es am Freitag, den 15.03.2013, um 14.00 Uhr

im Competence Park Friedrichshafen
Otto-Lilienthal-Str. 2, 88046 Friedrichshafen (EG)

Dies war die Auftaktveranstaltung. Ab sofort lädt BÖTTNER & Partner einmal pro Jahr Kunden und andere Interessierte zu diesem Event ein. Hier sollen stets aktuelle Themen rund um den Bereich Personal präsentiert werden. Dieses Jahr ging es um

          “Die perfekte Online Stellenanzeige”
Vortrag von Melanie Böttner Marketingleiterin von BÖTTNER & Partner, zuständig unter Anderem für internes und externes Personalmarketing.



sowie

             “Arbeitsrecht mal transparent”
Vortrag von Nicole Dietz unter Anderem Fachanwältin für Arbeitsrecht & Verkehrsrecht der Anwaltskanzlei Kleefisch, Dietz und Kollegen in Ravensburg.

 
Und selbstverständlich durfte auch im Anschluss ein kleiner Imbiss mit der Möglichkeit zum Gedankenaustausch nicht fehlen.


Freitag, 1. Februar 2013

BiteBox - Die gesunde Pause

Da bei uns das betriebliche Gesundheitsmanagement ganz GROSS geschrieben wird, gab es für den Aufenthaltsraum in unserem Büro in Ravensburg zu Weihnachten 2012 ein ganz besonderes Geschenk für unsere Mitarbeiterinnen:

Die BIG BiteBox - auch Office Survival Food genannt


An Stelle eines Snackautomaten, gefüllt mit ungesunder Schokolade & Co wollten wir mit der BiteBox etwas für die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen tun. Anstellen von Schokoriegeln sind in der BiteBox viele verschiedene gesunde Snacks gegen das 16.00 Uhr Loch.

Wie unsere Mitarbeiterinnen das finden? Lesen Sie selbst:

                                   Gina Schöner - Personaldisponentin


"Wenn auch manches gewöhnungsbedürftig (Trockenfrüchte) rettet die Bitbox einen doch aus dem Hungerloch. Gute Portionen: eine Portion reicht mir meistens einen Tag, sprich über zwei "Hungerlöcher" hinweg. Superlecker sind vorallem die Nussmischungen mit Cranberries und auch die Cashewkerne. Nach dem Verzehr bessere Konzentrationsfähigkeit und neuer Schwung! Das Antistressmittel Schokolade wird von mir nur noch selten in Anspruch genommen. Ich habe mich auch mal auf der Homepage umgeschaut und finde die Auswahl an Snacks sehr vielseitig."

                           

Sandra Theißen - Back Office



 
"Die BiteBox ist ein gesunder Schnack für Nachmittags statt Schokolade oder sonstige ungesunden Pausenschnacks. Besonders die Nussmischungen wirken auf mich nach einem stressigen Vormittag als beruhigende Nervennahrung. Wobei jede Geschmacksrichtung was für sich hat."


Mittwoch, 23. Januar 2013

BÖTTNER & Partner lädt ein...

Freitag, den 15.03.2013, 14.00 Uhr

im Competence Park Friedrichshafen
Otto-Lilienthal-Str. 2, 88046 Friedrichshafen (EG)

Ablauf des nachmittags

14.00 Uhr Beginn
14.15 Uhr Begrüßung
14:30 Uhr Vortrag Melanie Böttner “Die perfekte Online Stellenanzeige”
15:30 Uhr Pause mit der Möglichkeit zum Gedankenaustausch
16:00 Uhr Vortrag Nicole Dietz “Arbeitsrecht mal transparent”
17:00 Uhr get-together mit Imbiss und Ausklang

Die Teilnahme ist kostenfrei.
 


Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Anmeldung bis spätestens 01.03.2013, entweder per Mail an marketing@boettner-partner.de oder telefonisch unter 07541 37 31 22.

Sichern Sie sich zusätzlich 1 wertvolles Gratis-Geschenk bei Anmeldung bis zum 15. Februar 2013: Ein 30-minütiges, kostenloses arbeitsrechtliches Beratungsgespräch am Seminartag mit Rechtsanwältin Nicole Dietz - einer der führenden Arbeitsrechtlerinnen. Ihnen liegt schon länger eine Frage zum Arbeitsrecht auf dem Herzen? Das ist Ihre Chance, sie beantworten zu lassen. Oder Sie entscheiden sich lieber für ein 30-minütiges kostenloses Personalmarketing-Beratungsgespräch am Seminartag mit Melanie Böttner, Personalmarketing-Expertin der BÖTTNER-Gruppe.

first come, first serve!

Montag, 7. Januar 2013

Ein gutes neues Jahr 2013 !



Ein bißchen mehr Friede und weniger Streit,
Ein bißchen mehr Güte und weniger Neid,
Ein bißchen mehr Liebe und weniger Haß,
Ein bißchen mehr Wahrheit - das wäre doch was!

Statt so viel Unrast ein bißchen mehr Ruh',
Statt immer nur Ich ein bißchen mehr Du,
Statt Angst und Hemmung ein bißchen mehr Mut
Und Kraft zum Handeln - das wäre gut!

Kein Trübsal und Dunkel, ein bißchen mehr Licht,
Kein quälend Verlangen, ein bißchen Verzicht.

- Peter Rosegger -


Das BÖTTNER Personal-TEAM wünscht allen Mitarbeitern,
Kunden und Geschäftspartnern einen guten Start ins Jahr 2013.


Auch im neuen Jahr suchen wir weiterhin verstärkt Fachkräfte (m/w) für unsere namhaften Kunden im Bodenseekreis zur Festanstellung. Werfen Sie doch einen Blick auf unseren aktuellen Stellenmarkt: 
http://www.boettner-partner.de/bewerbermanagement/stellenangebote.php